Home  |  Aktuelles  |  ZWS Dezember 2019 Fleckvieh
Start
Vermeer
Vermeer

Zuchtwertschätzung Fleckvieh Dezember 2019

Eine erfolgreiche Zuchtwertschätzung Dezember 2019 hat gleich zwei hervorragend töchtergeprüfte Hornlosbullen zur Folge.

Allerdings ergaben sich bei einzelnen Bullen, trotz bereits hoher Töchterzahlen, Zuchtwertveränderungen, die durch die turnusgemäße Basisanpassung von -1,3 Punkten im GZW und -1,0 Punkten im MW allein nicht zu erklären sind.


Hohe Absolutleistungen


Von Reumut-Sohn VERMEER F5C liegen bereits 389, teils internationale, abgeschlossene Laktationsleistungen vor. Diese können sich mit 7.327kg (4,11% Fett, 3,59% Eiweiß) bei einem Herdendurchschnitt von 7.800kg durchaus sehen lassen. Dennoch verliert Vermeer im MW 4 Punkte auf nun 125. Seine Leistungsvererbung verschiebt sich bei +666kg ZW-Milch weiter in Richtung Inhaltsstoffe, die nun bei +0,13% für Fett und +0,16% für Eiweiß liegen. Weiterhin überragend ist die Eutervererbung von Vermeer, die bereits durch 544 bewertete Töchter abgesichert ist, und durch den guten Eutersitz sowie die enorme Länge des Euterkörpers begeistert.

 

Zu den Zuchtwerten von VERMEER...

Magier-Tochter 770
Magier-Tochter 770

Mit +1328kg ZW-Milch rangiert Manton-Sohn MONTELINO nach wie vor auf Platz 3 der töchtergeprüften Fleckviehbullen nach Leistungsvererbung. Trotz der hohen Leistungsveranlagung seiner Töchter kann sich Montelino im Bereich Nutzungsdauer (+2), Eutergesundheit (+2) und maternale Fruchtbarkeit (+2) nochmals steigern, und kommt nun bei durchschnittlicher Exterieurvererbung auf einen GZW von 125. Er ist somit der GZW-stärkste Manton-Sohn von 54 getesteten Halbbrüdern.

 

Zu den Zuchtwerten von MONTELINO...

 

Starkes Exterieur


Seinem Ruf als zuverlässiger Exterieurbulle wird Manigo-Sohn MAGIER auch weiterhin gerecht. Im Fundament liegt er nun bei 117 Punkten (+2), im Euter sogar bei 136 Punkten (+1). Seine körperhaften Töchter überzeugen bei knapper Melkbarkeit durch die hervorragende Eutergesundheit, die im Zusammenspiel mit dem starken Exterieur für die hohe Nutzungsdauer (120,+1) der Magier-Töchter verantwortlich sein dürfte.

 

Zu den Zuchtwerten von MAGIER...

Vergolder-Tochter Goldi
Vergolder-Tochter Goldi

Mit nun 443 abgekalbten Töchtern entwickelt sich Reumut-Sohn VERGOLDER mehr und mehr zu einem Allroundbullen mit starker Exterieurvererbung und ordentlichen Leistungskennzahlen. Vor allem der Fundamentzuchtwert von 118 Punkten ist für einen Reumut-Sohn überragend. Dieser ist durch die optimale Winkelung der Hinterbeine bei straffer und trockener Ausprägung gekennzeichnet.

 

Zu den Zuchtwerten von VERGOLDER...


Um zwei GZW-Punkte auf nun 121 zulegen konnte der Doppelnutzungsspezialist VALENTINO. Seine knapp rahmigen Töchter sind gut bemuskelt (115) und überzeugen mit straff aufgehängten, schenkelbetonten Eutern. In den Fitnessmerkmalen konnte Valentino in der Nutzungsdauer (+3) und der Fruchtbarkeit (+5) zulegen. Spitze bleibt sein Fleischwert mit 120 Punkten.

 

Zu den Zuchtwerten von VALENTINO...


Weiterhin im Einsatz bleiben die durch hohe Töchterzahlen abgesicherten Bullen SEHRGUT und WOBBLER.

Manolo Pp*
Manolo Pp*

Natürlich Hornlos


Die Zucht auf natürliche Hornlosigkeit nimmt bereits seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert in Greifenberg ein. Nach dieser Zuchtwertschätzung steht einmal mehr fest: Hornlose Spitzengenetik kommt aus Greifenberg. Mit 73 abgekalbten Töchtern steigt der beliebte Rinderbulle und mischerbig hornlose Manigo-Sohn MANOLO Pp* ins töchtergeprüfte Segment ein. Mit einem GZW von 128 (+4) nimmt er die Spitzenposition unter 35 geprüften Manigo-Söhnen ein. Bei zahlreichen Stammtischen und Präsentationen zeigte sich Manolo Pp* der Öffentlichkeit, und kann durchaus als einer der korrektesten und schönsten Bullen überhaupt bezeichnet werden. Diese Korrektheit gibt Manolo Pp* auch an seine leistungsbereiten (+836kg ZW-Milch) Töchter weiter. Seine bisher 40 bewerteten Töchter zeigen sich großrahmig (118), gut bemuskelt (111) mit fehlerfreien Fundamenten (122), die durch die Klarheit im Sprunggelenk begeistern. Die Euter der Manolo Pp*-Töchter zeigen wenig Volumen und einen hohen Euterboden, bei etwas dünneren Strichen. Im Fitnessbereich stechen die Nutzungsdauer (121), die Eutergesundheit (126) und der leichte Kalbeverlauf (119) mit hervorragender Kälbervitalität (119) hervor. Die unterdurchschnittliche Melkbarkeit sollte man allerdings beachten.

 

Zu den Zuchtwerten von MANOLO Pp*...

Wish PP*
Wish PP*

Mit einem WISH PP* sind alle Hörner weg! Doch auch hinsichtlich Leistungsvererbung (+612kg ZW-Milch), Fitness (106) und Exterieur kann dieser reinerbig hornlose Wischer P*S-Sohn überzeugen. Seine 29 bewerteten Töchter zeigen das Bild der mittelrahmigen, ordentlich bemuskelten Kuh mit fehlerlosem Fundament und funktionellem Euter. Zuchtwertanstiege in der Nutzungsdauer (+2), Persistenz (+2) und Melkbarkeit (+2) haben einen GZW von 120 Punkten zur Folge. Wish PP* ist damit der beste töchtergeprüfte reinerbig hornlose Bulle der Population.

 

Zu den Zuchtwerten von WISH PP*...

Mercedes Pp*
Mercedes Pp*

Hornlose Jungvererber

Vom Zuchtwertanstieg ihres Vaters Manolo Pp* profitieren auch MYSTERIUM Pp*und MONTUR P*S, die bereits seit einiger Zeit im Einsatz sind.
Verstärkt wird das erstklassige Angebot der hornlosen Fleckviehbullen durch Minor-Sohn MERCEDES Pp*, der ohne Mahango P-Blut auskommt. Mit GZW 132, MW 123 und FIT 119 ist er aktuell einer der komplettesten Hornlosbullen überhaupt. Abgerundet wird sein genomisches Profil mit Top Zuchtwerten für Fundament (123) und Euter (121). Auch die positive Inhaltsstoffvererbung kann gefallen.

 

Zu den Zuchtwerten von MERCEDES Pp*...

 

Ebenfalls neu im Einsatz ist der mischerbig hornlose Wendlinger-Sohn WRANGLER Pp*, der mit einer hervorragenden Leistungsvererbung (+1129kg ZW-Milch) überzeugen kann. Mit GZW 133, MW 126 und FIT 114 nimmt er die Spitzenposition unter den Wendlinger-Söhnen ein. Wrangler Pp* lässt mittelrahmige Tiere mit etwas schwächerer Bemuskelung erwarten, die sich auf korrekten Fundamenten bewegen. In den Eutermerkmalen stechen die etwas längeren und dickeren Striche positiv hervor.

Wrangler Pp*
Wrangler Pp*

Zu den Zuchtwerten von WRANGLER Pp*...

 

Mit einem Euterzuchtwert von 128 Punkten glänzt der hornlose Hut ab-Sohn HUTLAND Pp*, der wie Mercedes Pp* eine alternative Blutführung vorweisen kann, und sich dank MBK 109 hervorragend zur Anpaarung auf die aktuelle Hornlospopulation eignet. Mit 1900 Kalbungen sind die Abkalbezuchtwerte von MAESTRO Pp* zwischenzeitlich abgesichert und weisen eine positive Tendenz hinsichtlich des Einsatzes auf Rinder auf.
Komplettiert wird das Hornlosangebot durch die reinerbig hornlosen Bullen MAYBACH PP* und VERISMO PP*.

Miami-Sohn Manaus
Miami-Sohn Manaus

Breite Vielfalt


Auch das Segment der gehörnten Jungvererber hält jeglichem Vergleich stand. Imperativ-Sohn ICEBREAKER steht mit GZW 139 auf Platz 3 aller aktuell verfügbaren Jungvererber. Mit MANAUS und MYDARLING befinden sich die mit Abstand besten Miami-Söhne im Angebot. Mydarling stammt aus der Kombination Miami x Hurly x Silverstar und zeigt klare Stärken in der Exterieur- und Fitnessvererbung. Er lässt leistungsbereite, eher umsatzbetonte Tiere erwarten, die sich auf sauberen Fundamenten bewegen und durch lange, straff aufgehängte Euter bei korrekter Strichausbildung gefallen können.

 

Zu den Zuchtwerten von MYDARLING...

 

Hugoboss-Sohn Hexagon
Hugoboss-Sohn Hexagon

Hendorf, der Vater von HENNESSY, ist zwischenzeitlich töchergeprüft und verantwortlich für den weiteren Zuchtwertanstieg seines Sohnes, der nun bei GZW 135 und FIT 123 liegt. Hennessy ist zudem einer der besten Bullen nach ÖZW.
Ebenfalls töchtergeprüft ist nun der Vater von HEXAGON, der mit einer ausgeglichenen Leistungsvererbung bei guter Fitness überzeugt. Trotz Abstrichen im Zuchtwert bleibt WHAT ELSE weiterhin einer der komplettesten Jungvererber der Stierliste.

 

Nutzen Sie das genetische Potenzial unseres hochwertigen, breiten Angebots!

Bildergalerie

Maestro P-Mutter Dorthe 2. LakValentino-Tochter ZarinaMagier-Tochter IlliViano-Tochter 10521 2. Lak
Montelino-Tochter BobcatMontelino-Tochter 1150Vergolder-Tochter GoldiMysterium Pp*-Mutter Laura
Montur P*S-Mutter Humpi 2.LakIcebreaker-Mutter Engla
Zweckverband II für künstliche Besamung der Haustiere
Hechenwangerstr. 10-12
86926  Greifenberg
Tel.: +49 8192 9336 3
Fax: +49 81929336 40
E-Mail: info@besamungsstation.eu