Home  |  Aktuelles  |  ZWS April 2019 Fleckvieh
Start
Vergolder-Tochter Goldi
Vergolder-Tochter Goldi

Zuchtwertschätzung Fleckvieh April 2019

Sehr erfreulich verlief die April-Zuchtwertschätzung für die Besamungsstation Greifenberg. Mit MONTELINO und VERMEER können sich gleich zwei töchtergeprüfte Bullen unter den Top 30 der Zuchtwertschätzung platzieren. Aber auch das Segment der genomischen Jungbullen bekommt mit WHAT ELSE und MONTUR P*S hochkarätigen Zuwachs.

 

Neben der Basisanpassung von -0,8 Punkten im GZW und -0,5 Punkten im MW wurde auch das Merkmal Strichplatzierung hinten neu in die Balkendiagramme aufgenommen. Dies erfolgt um das angestrebte Zuchtziel der mittig platzierten Striche zu erreichen. Dementsprechend wurde auch das Optimum der vorderen Strichplatzierung auf den Bereich zwischen 113 und 119 verschoben. Vor allem für AMS Betriebe dürften diese Neuerungen eine große Hilfe bei der Anpaarung darstellen.

Montelino-Tochter 10771
Montelino-Tochter 10771

Leistungsvererber Montelino


Ein Bulle, der hinsichtlich dieser neu eingeführten Merkmale sehr gut überzeugen kann ist MONTELINO, der zuchtwertstärkste Manton-Sohn. Mit seinem Zuchtwert Milch von +1430kg rangiert er auf Platz drei der leistungsstärksten Bullen und lässt sehr produktive, funktionelle Kühe mit knapperen Inhaltsstoffen erwarten. Mit 97 abgekalbten Töchtern steigt er im GZW auf 127 (+2) und im MW auf 125 (+1) Punkte an und kann zur Spitze der töchtergeprüften Bullen gezählt werden. 53 bewertete Montelino-Töchter zeigen das Bild der mittelrahmigen Doppelnutzungskuh mit etwas gröberem Fundament. Die Euter sind trotz der hohen Leistung gut aufgehängt und mit etwas kräftiger ausgebildeten Strichen ausgestattet. Montelino wurde aus der enorm leistungsstarken Witzbold-Tochter Elbe gezogen, die mit über 14.600kg Milch im vierjährigen Durchschnitt glänzt. Diese Leistungsbereitschaft gibt Montelino nun an seine Töchter weiter.

 

Zu den Zuchtwerten von MONTELINO...

Vermeer-Halbschwester
Vermeer-Halbschwester

Vermeer mit besten Eutern


Mit Spannung wurde die Zuchtwertentwicklung von VERMEER erwartet, nachdem die Probemelken der Vermeer-Töchter konstant auf sehr hohem Niveau waren und bereits einige seiner Töchter auf Auktionen begeistern konnten. Und die Erwartungen konnten mit GZW 126 (+6) und MW 129 (+8) voll erfüllt werden. Neben der hohen Leistungsbereitschaft kann auch die durchwegs positive Inhaltsstoffvererbung überzeugen (+0,08% Fett und +0,13% Eiweiß). 487 Töchter haben von ihm bereits abgekalbt und bringen es im Durchschnitt auf 3 Probemelken, 190 Töchter können bereits eine 100-Tage-Leistung vorweisen. Vermeer, der aus der Kombination Reumut x Sanddorn x Hades stammt und in der vierten bzw. fünften Generation auf die bekannten Schaukühe Romelie (VFR-Reservesieg 2004) und Reni (Miss Europa 1998) zurück geht, hat leider die genetische Besonderheit F5C vererbt bekommen und sollte daher gezielt eingesetzt werden. Seine exklusive Herkunft spiegelt sich auch in den Exterieurwerten der 132 bewerteten Vermeer-Töchter wieder. Die mittelrahmigen Kühe überzeugen mit trockenen Fundamenten und langen, straff aufgehängten Eutern (Euter 121). Vermeer, der Bulle, der das Komplettpaket von Leistungsbereitschaft, Inhaltsstoffen, Funktionalität, Kuhfamilie und Exterieur bietet, steht auch auf weiblich gesext zur Verfügung.

 

Zu den Zuchtwerten von VERMEER...

Zenturio-Tochter Würmchen
Zenturio-Tochter Würmchen

Mit einem Anstieg im GZW (+4, 119) und im MW (+3, 115) schafft auch Zauber-Sohn ZENTURIO erneut den Sprung in die Empfehlungsliste. Die Stärken des A2A2-Bullen liegen in der hervorragenden Persistenz (119), der guten Fruchtbarkeit (107) und der flotten Melkbarkeit (111). Auch die Leistungsvererbung von +564kg Milch, bei positiver Fett-Vererbung, kann gefallen. Zenturio ist ein Funktionsbulle mit alternativer Blutführung, der vor allem mit der starken Leistungssteigerung seiner Töchter zur 2. Laktation auf sich aufmerksam macht.

 

Zu den Zuchtwerten von ZENTURIO...

Husar-Tochter Sinatra
Husar-Tochter Sinatra

Erfreulich ist auch die Zuchtwertentwicklung der weiteren Bullen in der Empfehlungsliste. HUSAR, der Neueinsteiger der Dezemberschätzung, kann das Prädikat außerordentlicher Leistungsvererber nochmals bestätigen. Die ersten Töchter von ihm haben bereits die erste Laktation mit über 8.200kg Milch bei einem Herdendurchschnitt von 8.100kg abgeschlossen, was auch die Leistungszuchtwerte von +1565kg Milch und MW 128 wiederspiegeln. Als untypischer Hutera-Sohn präsentiert sich Husar in den Zuchtwerten für Zellzahl (107, +9) und Fruchtbarkeit (105, +3), was seinen 78 abgekalbten Töchtern auch eine sehr gute Funktionalität bescheinigt. Die Melkbarkeit von 94 Punkten sollte man beachten, wobei auch hier eine positive Tendenz vorliegt. Die kalibrigen Husar-Töchter dürften auf Grund der hervorragenden Strichausbildung, -platzierung und –stellung auch sehr gut für AMS-Betriebe geeignet sein.
Ebenfalls im Einsatz bleibt der beliebte Rinderbulle WOBBLER, dessen Abkalbezuchtwerte durch über 33.000 Abkalbungen abgesichert sind. Starke Zuchtwerte für Nutzungsdauer (112), Eutergesundheit (118) und Kalbeverlauf (116) sind das Markenzeichen von Serano-Sohn SEHRGUT, der nun bei GZW 132 liegt. Positiv ist auch die Entwicklung von VERGOLDER, der auf GZW 121 (+1) und MW 111 (+1) steigt. Seine Stärken liegen in der Töchterfruchtbarkeit (110), dem guten Kalbeverlauf der Töchter (114) und der fehlerlosen Fundamentvererbung (116).

Mahango P-Sohn Mahoni Pp*
Mahango P-Sohn Mahoni Pp*

Hornlose Jungvererber

Zuwachs erhält das Segment der hornlosen Jungvererber durch Manolo P-Sohn MONTUR P*S, der ein sehr ausgeglichenes Vererbungsbild zeigt. Durch die Kombination von Manolo P mit der extrem inhaltsstoffstarken H-Kuhfamilie des Betriebes Schederecker konnten die schwächeren Inhaltsstoffe von Manolo P fast komplett ausgeglichen werden. Neben einer ordentlichen Milchmengenvererbung lässt Montur P*S rahmige, im Doppelnutzungstyp stehende Kühe mit sehr guten Fitnesseigenschaften erwarten. Das Exterieur wird durch eine Kuhfamilie abgesichert, die seit Generationen hinsichtlich Fundament und Euter keine Wünsche offen lässt.
Im Zuchtwert stabilisieren konnten sich die drei Mahango-Söhne MAYBACH PP*, MAESTRO Pp* und MAHONI Pp*. Durch 2.400 Abkalbungen von Mahoni Pp* ist eine Tendenz zu leichteren Geburten erkennbar und rechtfertigt einen Einsatz auf Rinder.
Großer Beliebtheit erfreute sich Maybach PP* bereits seit Dezember. Dieser reinerbig hornlose Bulle verspricht funktionelle und fitnessstarke Kühe und gehört zum Top-Segment im Hornlosbereich.

Wattking-Sohn What Else
Wattking-Sohn What Else

Breite Vielfalt


Vom Zuchtwertanstieg seines Vaters Herzschlag profitiert auch HERMELIN, der nun bei GZW 138 und MW 141 liegt. Vor allem die sehr gute Inhaltsstoffvererbung bei bestem Exterieur stechen ins Auge. Neu im Einsatz ist Wattking-Sohn WHAT ELSE, der mit nahezu fehlerfreien genomischen Zuchtwerten auf sich aufmerksam macht. Neben der Leistungsvererbung mit positiven Inhaltsstoffen ist es speziell das Exterieur das begeistert. What Else lässt kalibrige Tiere im Doppelnutzungstyp erwarten, die durch die hervorragende Strichausbildung, -platzierung und -stellung sehr gut für AMS-Betriebe geeignet sein dürften. Mit GZW 136 und MW 132 zählt er zu den interessantesten genomischen Neueinsteigern dieser Zuchtwertschätzung.
Ein echter Fitnessgigant ist HENNESSY, der aus der Kuhfamilie von Manitoba stammt. Eine herausragende Exterieurvererbung in Kombination mit der positiven Eiweißvererbung zeichnen diesen jungen Hendorf-Sohn aus bestem Hause aus. Weiterhin im Einsatz bleiben der kompletteste Mint-Sohn MIDWEST, der linienalternative Etoscha-Sohn ELEVATION und der beliebte Evergreen-Sohn EVERSUN.

Bildergalerie

Viadukt-Mutter QuatonaMaestro P-Mutter Dorthe 2. LakViano-Tochter ElfiElevation-Großmutter Liberty 5.Lak
Elevation-Mutter LivitaLinz 2.Lak Vollschwester zur Elevation-MutterValentino-Tochter ZarinaViano-Tochter 10521 2. Lak
Zweckverband II für künstliche Besamung der Haustiere
Hechenwangerstr. 10-12
86926  Greifenberg
Tel.: +49 8192 9336 3
Fax: +49 81929336 40
E-Mail: info@besamungsstation.eu