Home  |  Aktuelles
Start
14.12.2016
Vintage 344620
Vintage 344620

Vintage 344620 - Der Film

Der Film der Vintage-Töchter ist unter nachstehendem Link verfügbar:


https://www.youtube.com/watch?v=ZQZIrTLm01w



Vintage ist Anpassungsfähigkeit pur


Vintage war bereits als genomischer Jungvererber sehr beliebt, was an den leichteren Geburten  und der guten Kälberqualität lag. Der Bulle stammt aus der bekannten O-Kuhfamilie des Betriebes Epp in Reuthe. Seine Mutter Osaria, eine Jublend-Tochter kann bereits eine Lebensleistung von 70.000 kg aufweisen und ist in ihrer Vererbung an Konstanz kaum zu überbieten. Sowohl ihre Töchter, die mit Leistung und Exterieur zu überzeugen wissen, als auch die Enkelinnen machen eindrucksvoll auf sich aufmerksam.

Bei der AHG-Schau im Oktober 2016 in Buchloe konnte Vintage zeigen, welche enorme Vererbungskraft der Bulle hat. Gezeigt wurde eine äußerst einheitliche Gruppe von sieben Vintage-Töchtern aus den verschiedensten Betriebssystemen. Dies unterstreicht, dass der Bulle sehr breit einsetzbar ist, egal ob Hochleistungsbetrieb oder extensiv wirtschaftender Betrieb. Vintage-Töchter überzeugen bei mittlerem Rahmen durch ihre Leistungsbereitschaft und Substanz im Körper. Die Nachzuchtgruppe lief extrem flüssig und elegant, was durch den mittig platzierten Umdreher möglich ist. Der Bulle vererbt optimal gewinkelte Fundamente, bei straffer Fessel und hoher Klauentracht. Die etwas vollere Sprunggelenksausprägung war zwar bei der Nachzuchtgruppe in der Deutlichkeit nicht zu sehen, sollte aber dennoch Beachtung finden. Die Vintage-Töchter zeigen eine hohe Leistungsbereitschaft bei positiven Inhaltsstoffen und überdurchschnittlicher Melkbarkeit. Die Eutergesundheit ist dennoch gut. Einzig und allein die maternale Fruchtbarkeit ist derzeit noch ein Wermutstropfen, wobei diese mit 60% gering abgesichert ist und sich erst 2017 zeigen wird, wo die Reise hingeht.

Die Nachzuchtgruppe von Vintage 344620 bei der AHG-Schau in Buchloe 2016Vintage-Tochter Corinna
Zü.: Epp Michael, ReutheVintage-Tochter Cora, 
Zü.: Wesle Isidor, Aitrang 
Zurück zur Übersicht
Zweckverband II für künstliche Besamung der Haustiere
Hechenwangerstr. 10-12
86926  Greifenberg
Tel.: +49 8192 9336 3
Fax: +49 81929336 40
E-Mail: info@besamungsstation.eu